Absperrbandkunst ( Barrier Tape Art )

von Sebastian Bieniek (B1EN1EK)

Absperrbandkunst

ENG: Barrier Tape Art


Corona hat uns Leben und unsere Welt verändert. Inspiriert durch diese Veränderung, begann der berliner Künstler Sebastian Bieniek (B1EN1EK) mit Absperrband zu arbeiten um eine eigenständige Kunstrichtung zu entwickeln, die Absperrbaukunst. Sie zeigt auf eine einfache und verständliche Art dass die Welt in der wir leben nicht mehr die selbe ist. 



FACEBOOK       INSTAGRAM        TWITTER        PINTEREST      TUMBLR



Veröffentlicht am 13ten Juni 2020


Sebastian Bieniek's "Absperrband Teller ohne Absperrband" ("BTPWBT")

ist das teuerste jemals verkaufte Kunstwerk eines lebenden

der Welt! Verkauft im Juni 2020 für 175 Millionen Euro an ein

russisches Privatmuseum.


„Absperrband Teller ohne Absperrband“ (engl. „Barrier Tape Plate Without Barrier Tape“. Abgekürzt „BTPWBT“) von Sebastian Bieniek (B1EN1EK) ist das teuerste jemals verkaufte Kunstwerk eines lebenden Künstlers. Verkauft im Juni 2020 für 175 Millionen Euro an ein russisches Privatmuseum.„Absperrband Teller ohne Absperrband“ (engl. „Barrier Tape Plate Without Barrier Tape“. Abgekürzt „BTPWBT“) von Sebastian Bieniek (B1EN1EK) ist das teuerste jemals verkaufte Kunstwerk eines lebenden Künstlers. Verkauft im Juni 2020 für 175 Millionen Euro an ein russisches Privatmuseum.


Lesen Sie mehr auf der Webseite von "BTPWBT"




Veröffentlicht am 9ten Juni 2020


Sebastian Bieniek's Absperrbandkunst ist nun auch

international viral !


Nachdem mehrere deutsche Kunstmagazine bereits über Sebastian Bieniek's Absperrbandkunst berichtet haben, schwappt der Funke allählig über, und seine Arbeiten mit dem Absperrband werden auch international viral.

Gerade meldet sich das Centro Cultura Digital in Mexico mit einem Artikel zu dem Thema. 


 



Veröffentlicht am 5ten Juni 2020


KUNSTFORUM international über Sebastian Bieniek's sensationellen Erfolg mit seinem "Absperrbandkunst" Oeuvre.

In der neuesten Ausgabe des wichtigsten deutschen Kunstmagazins des KUNSTFORUM international, erschien ein Artikel des Kunstkritikers und Kurators Peter Funken über Sebastian Bieniek und den sensationellen Erfolg seiner Absperrbandkunst

Die Ausgabe (Bd.) Nr. 268 ist akutell im Fachhandel und online erhältlich. 

 

 

Unten ein Videoauszug aus dem Magazin.


 


Veröffentlicht am 23ten April 2020



NEUES INTERVIEW MIT SEBASTIAN BIENIEK

AUF ART IN BERLIN


Im Auftrag des Art-In-Berlin Magazins führte die Journalistin und Kunstkritikerin Urszula Usakowska-Wolff unter dem Titel "Interviews in Ausnahmesituation" ein Interview mit Sebastian Bieniek. Sie besprach dabei ausführlich seine neuesten Arbeiten aus dem Oeuvre von Absperrbandkunst und den außergewöhnlichen internationalen Erfolg dieser topaktuellen Corona-inspirierten Werke.


Lesen Sie das ganze Interview...


"Framed Barrier Tape Art Nr. 1" von Sebastian Bieniek (B1EN1EK), 2020. 60 x 51,5 cm. Absperrband auf Holz, gerahmt.

 


Veröffentlicht am 18ten April 2020


Dank Corona verkauft Künstler Sebastian Bieniek (B1EN1EK) seine „Barrier Tape Art Sculpture No. 1“ für 150.000,00 €. Er ist überglücklich. Das Werk zeigt all das Leiden und Entbehrungen, die wir alle in der letzten Zeit durchgemacht haben.


Dank Corona verkauft Künstler Sebastian Bieniek (B1EN1EK) seine „Barrier Tape Art Sculpture No. 1“ für 150.000,00 €. Er ist überglücklich. Das Werk zeigt all das Leiden und Entbehrungen, die wir alle in der letzten Zeit durchgemacht haben. Corona-Artist, Coronartist, Corona Artist, Coronakünstler, Corona-KünstlerDank Corona verkauft Künstler Sebastian Bieniek (B1EN1EK) seine „Barrier Tape Art Sculpture No. 1“ für 150.000,00 €. Er ist überglücklich. Das Werk zeigt all das Leiden und Entbehrungen, die wir alle in der letzten Zeit durchgemacht haben.